Profitieren Sie von Ihren Kontakten


Sie wissen, dass Ihr Nachbar sein Haus verkaufen möchte, Sie haben gesehen, dass eine Wohnung leer steht oder Sie haben in Ihrer Familie gehört, dass ein Grundstück abgegeben werden soll?

Dann verbinden Sie das Gute mit dem Nützlichen. Geben Sie uns einen Tipp und sorgen Sie so dafür, dass Sie als Dankeschön einen Teil unserer Maklerprovision erhalten und zusätzlich die Immobilie den Makler bekommt, den sie verdient.

Zum Tippgeber-Formular

Sie wollen sich genau informieren wie das geht und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, dann sehen Sie sich die nachfolgenden Fragen und Antworten an und füllen das Tippgeberformular aus. Viel Erfolg!

 

Welche Immobilien können Sie uns vorschlagen?

Sie können jede Immobilie vorschlagen, die zum Verkauf steht oder demnächst verkauft werden soll. Die Bedingung ist: Die Immobilie ist uns noch nicht bekannt. Die Immobilie ist noch nicht öffentlich zum Verkauf bekannt gemacht worden (z. B. in Zeitungen, Internetbörsen, durch Verkaufsschilder etc.). Die Immobilie liegt im Großraum Köln, Bonn, Düsseldorf und Aachen oder in den angrenzenden Landkreisen.

Darf ich mit dem Eigentümer verwandt sein?

Es ist egal, ob der Eigentümer der vorgeschlagenen Immobilie ein Bekannter oder ein Verwandter von Ihnen ist. Außer es ist Ihr Ehe- bzw. Lebenspartner, da geht es leider nicht.

Wie geht es nach meinem Tipp weiter?

Als erstes werden wir prüfen ob wir die Immobilie schon kennen, ob sie schon veröffentlicht wurde oder ob wir schon einen Vermarktungsauftrag haben oder hatten. Wenn nicht, werden wir mit dem Eigentümer Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren.

Sobald dann ein Alleinauftrag zur Vermarktung der Immobilie zwischen dem Eigentümer und uns zustande gekommen ist, beginnt die Vermarktungsphase. Wenn die Immobilie dann erfolgreich vermittelt wurde und wir den Zahlungseingang unserer Provision erhalten haben, bekommen Sie Ihren Provisionsanteil von 10 % der Maklerprovision von uns.

Kann mein Name auch anonym bleiben?

Gerne kann Ihr Name anonym bleiben wenn Sie es wünschen. Wenn wir mit dem Eigentümer der Immobilie sprechen, müssen wir Ihren Namen nicht nennen.

Kann ich erkennen, dass ein Haus oder eine Wohnung verkauft werden soll?

Einfach ist es natürlich, wenn Ihnen Ihre Freunde, Bekannte oder Nachbarn erzählen, dass sie ihre Immobilie verkaufen möchten. Dann haben Sie schnell alle Informationen zusammen um uns einen Tipp geben zu können.

Gibt es Anzeichen dafür, dass ein Verkauf geplant ist?

Wenn Fenster leer sind und die Räume längere Zeit unbewohnt erscheinen. Wenn der Wohnungseigentümer mit den Vorbereitungen für eine Vermarktung beginnt. Wenn der eigene Vermieter den Tippgeber über einen geplanten Verkauf informiert. Wenn ein Briefkasten lange ungeleert bleibt. Wenn im Winter kein Schnee geräumt wird. Wenn Sie eines oder mehrere dieser Anzeichen entdecken, fragen Sie einfach den Haus- oder Wohnungsbesitzer oder den Nachbarn. Aber auch wenn Sie keine weiteren Informationen bekommen, können sie uns ansprechen. Wir kümmern uns dann trotzdem um den Eigentümer.